Hafengeburtstag
Die Commodore beim Hafengeburtstag in SchiffsbegleitungDie Commodore beim Hafengeburtstag in Schiffsbegleitung

Hafengeburtstag im Mai 2022 abgesagt!


Der nachholtermin ist der 16.-18. September 2022

Tickets können Sie hier kaufen sobald wir weitere Informationen vom Veranstalter erhalten haben.


Barkassen-Meyer's Fahrten zum 833. Hafengeburtstag

Das größte Hafenfest der Welt vom 06.-08. Mai 2022


Kommen Sie zum Hafengeburtstag zu uns an die Hafenkante und lassen Sie sich von der Vielzahl der Schiffstypen überwältigen. Kleine Sportboote, private Segelboote und -yachten, bis hin zu traditionellen Weltseglern und Kreuzfahrtschiffen. Sie alle tummeln sich auf der Elbe an den Brücken von Speicherstadt, Elbphilharmonie, Überseebrücke und Landungsbrücken bis hin zu den Kreuzfahrtterminals.

Für viele ist auch das große Straßenfest und Rahmenprogramm entlang der Hafenkante schon allein ein Grund zum stundenlangen Schlendern.

Die Geburtsstunde des Hamburger Hafen feiert die Stadt nun schon zum 833. Mal. Der Ursprung des Hafens geht zurück auf Kaiser Friedrich Barbarossa. Er stellte den Hamburgern am 7. Mai 1189 einen Freibrief aus, der Schiffen auf der Elbe von der Stadt bis an die Nordsee Zollfreiheit gewährte.

Dieser Freibrief gilt gemeinhin als die Geburtsstunde des Hafens und deshalb feiern wir Jahr für Jahr am Wochenende nach dem 7. Mai den Hafengeburtstag Hamburg. Mittlerweile erstreckt sich die Hafenmeile über mehr als 3 Kilometer vom Kreuzfahrtterminal "Hafencity" durch den neuen Stadtteil, vorbei an der Elbphilharmonie, der Überseebrücke, den Landungsbrücken, der Fischauktionshalle bis hin zum "Cruise Center" in Altona. Nicht zu vergessen das "Kreuzfahrtterminal Steinwerder", welches im Sommer 2015 eröffnet wurde.

Nicht nur das Kreuzfahrtterminal Steinwerder sehen Sie am besten vom Wasser aus. Das bunte Treiben entlang der Hafenkante bietet besonders vom Schiff aus eine atemberaubende Kulisse! Kommen Sie mit an Bord, wir haben diverse Abfahrten während des Hafengeburtstags:



Galerie